Mittwoch, 26. Juni 2013

Immobilienvideo im 3D HD-Format

Immobilienvideo im 3D HD-Format
Kim Barnes, Maklerin für Luxusimmobilien in San Francisco, hat es als Erste gewagt, eine Immobilie in einem aufwendigen 3D-Kinoformat für die Vermarktung zu produzieren.
Immobilienvideo im 3D HD-Format
Foto: Youtube / Coldwell Banker Previews International
Laut Barnes betragen die Kosten für ein 3D-Video ca. 10.000 Dollar je Drehtag bei bis zu drei notwendigen Drehtagen.

Das im Video angebotene Penthouse in San Francisco soll knapp zwei Millionen Dollar kosten.

Wer eine 3D-Brille griffbereit hat (rot/blau, grün/magenta oder blau/gelb) sollte sich dieses Video auf jeden Fall einmal im Vollbild-Modus in HD anschauen.

Unter "3D-Optionen" im Youtube-Player kann man noch die passenden Einstellungen für die verwendete Brille vornehmen.

Link 3D-Version: www.youtube.com/watch?v=acMfNjsHe0M

Link 2D-Version: www.youtube.com/watch?v=RnGabP-isIE

2 Kommentare zu “Immobilienvideo im 3D HD-Format”

Ludwig kommentierte:

Finde ich eine klasse Sache. Lohnt sich meiner Meinung nach allerdings nur bei hochpreisigen Immobilien.

Anonym kommentierte:

Immobilienvideos und Bilder in 3D produziere ich schon seit 2010.

http://www.immocentrum.de

Ulf Zaspel Immobilien in Thüringen.